Jugend - Meisterschaft 2017

Vizelandesmeister U17 Mädchen LLJ

 
Jasmin Schatz und Larissa Burböck
 

Larissa Burböck und Jasmin Schatz sichern sich 2017 mit nur einem einzigen Punkt Rückstand hinter dem Landesmeister TUS Spk. Spielberg den Vizelandesmeistertitel. Im spannenden  Finale und  einem Stand von 1 : 1 nach den Singles mussten sich unsere Mädels im Doppel geschlagen geben, was genau zu dem einen Punkt Unterschied zwischen Landesmeister und Vizelandesmeister führte. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

 

Burschen U 17 RLJA

 
Thomas Pichler und Larissa Burböck
 

Überlegen sichern sich Larissa Burböck und Thomas Pichler den 1. Platz bei den „Burschen“.  Als einziges Mädchen im Bewerb, setzt sich auch Larissa klar gegen ihre männlichen Alterskollegen durch. In 18 Matches geben sie nur einen einzigen Punkt ab, und holen sich den überlegenen Sieg. Gleich in der ersten gemeinsamen Trainingssaison sind die beiden ein unschlagbares Team, was sie immer wieder bei verschiedenen Turnieren unter Beweis stellen. Herzliche Gratulation!

 
[ nach oben ] [ home ]
 
 

U15: Gruppensieg im Oberen Playoff

 
Larissa Burböck und Andreas Aigner
 

Geschafft! Larissa Burböck und Andreas Aigner konnten sich,  nach den tollen Erfolgen im Unteren Playoff,  nun auch den Gruppensieg im Oberen Playoff RLJ U15M  der Steirischen Mannschaftsmeisterschaften sichern. Beim letzten Heimmatch am Sonntag mussten sie nicht nur Mürzzuschlag Stand halten, sondern auch den extrem kalten Temperaturen.  Begeistert über die tolle Leistung in ihrem ersten Meisterschaftsjahr zeigt sich auch Robert Jäger als Trainer der beiden jungen Spieler.  

 
[ nach oben ] [ home ]
 

U15: Platz 2 in der ersten Meisterschaftssaison

 
Larissa Burböck und Andreas Aigner
 

Im letzten auswärts Spiel gegen  SG St. Stefan – TC Trofaiach lieferten sich Larissa Burböck und Andreas Aigner ein  heißes Finish. Im Doppel konnten sie den ersten Satz klar für sich entscheiden, im zweiten Satz konnten sie den Match-Ball nicht verwerten und mussten den Satz noch abgeben. Im Champions-Tiebreak holten sie dann durch eine tolle Teamleistung den Sieg nach Hause. Mit dem Sieg im letzten Meisterschaftsspiel konnten sich unsere Jugendlichen den 2. Gruppenplatz sichern. Nur gegen Spielberg mussten sie sich in der Gruppe geschlagen geben. Ein toller Erfolg für das gut eingespielte Duo Larissa und Andreas bei ihrem Meisterschaftsdebüt. Gratulation!

 
[ nach oben ] [ home ]
 

Die ersten Heimmeisterschaften unserer Jugend

 
Larissa Burböck und Andreas Aigner mit ihren Gegnern
 

Am Samstag den 30. Mai wurden auf unserer Anlage die ersten Heimmeisterschaftsspiele der U 11 und der U15 ausgetragen. Bereits um 8.30 Uhr sorgten Larissa Burböck und Andreas Aigner für Spannung in ihren Partien gegen TV Scheifling-St. Lorenzen. Larissa konnte mit 6:0 und 6:1 punkten, Andreas konnte nach einem langen Match dieses im  Tiebreak für sich entscheiden. Auch im anschließenden Doppel blieben sie ungeschlagen. 3:0 für den ESV.

 
Im Bild die U11 mit den Jugendleiterinnen des ESV
 
Im Anschluss spielte die U11 mit Angelika Aigner, Franziska Ranegger und Anna Saler gegen  SU Wörschach. Anna konnte ihr Single für sich entscheiden, Franziska musste sich nach einem mehr als anderthalb Stunden dauernden, spannenden Match im Tiebreak ganz knapp geschlagen geben. Im Doppel siegten Angelika und Franziska und holten somit den Sieg mit 2:1.
Gratulation an die jungen Talente!
 
[ nach oben ] [ home ]
 
c_esv